Landschaften

Barrierefreier Tourismus: die „Vías Verdes“ an der Costa Blanca


Vías verdes Maigmó

Die Barrierefreiheit für Menschen mit Behinderungen hat endlich die Bedeutung erlangt, die sie verdient. An der Costa Blanca gibt es immer mehr abwechslungsreiche, zugängliche Aktivitäten, wie zum Beispiel die Vias Verdes (Grüner Weg), denen wir diesen Posten widmen.

Die Vías Verdes sind alte Eisenbahnstrecken, die zu Fuß, mit dem Fahrrad oder zu Pferd zurückgelegt wurden. Einige davon, wie die unten genannten, sind auch in Rollstuhl zu vollbringen.

 

Vía Verde Torrevieja

Die Vía Verde von Torrevieja ist ein Stadtspaziergang zum Strand von Acequión und ein Weg durch die Natur, der an die rosanen Lagune („Laguna Rosa“) der Stadt grenzt.

 

Vía verde Torrevieja

 

Wir werden 6,7 km zwischen Torrevieja und der Montesinos Straße fahren, indem wir zwischen den Salzwiesen des Naturparks Lagunas de La Mata – Torrevieja spazieren gehen.

Um mehr über die Gegend zu erfahren, besuchen Sie das Interpretationszentrum der Salzindustrie, das Besucherzentrum des Naturparks Lagunas de La Mata – Torrevieja oder das Naturkundemuseum von Torrevieja.

 

Vía Verde Denia

Die Vía Verde in Dénia, ist die Vía Verde von geringerer Länge und Schwierigkeit mit einem 6 km langen Pfad zwischen Orangenbäumen.

Es verläuft zwischen Denia und der Gemeindegrenze von Denia-Els Poblets und ist ein angenehmer Weg, um zum Strand von Las Marinas oder zu benachbarten Städten zu gelangen, sowie zum Naturpark La Marjal zu fahren und das imposante Gebirge von Montgó zu betrachten.

Dénia ist eine Küstenstadt im Norden der Provinz, die auch viele Freizeitmöglichkeiten bietet, in der sich der monumentale Komplex seines Schlosses hervorhebt.

 

Vía verde Denia Barrierefreier

 

 

Vía Verde Maigmó

Es ist die längste aller Vías Verdes, die von der Costa Blanca aus erreichbar sind, und ist 22 km lang, von Agost bis zum Gebirgspass von Maigmó.

Die Straße führt durch mediterrane Wälder und Gipsschluchten, über 6 Tunnel und über zwei spektakuläre Viadukte. Um den Tag abzuschließen, ist auch noch das Töpferei Museum in Agost zu besichigen.

 

 Vía Verde Xixarra 2

Der Zug Xixarra in der Provinz Alicante hatte eine Strecke von 84 km, von denen 15 km auf der Vía Verde von Xixarra 2 geborgen werden. Vom Heiligtum der Tugenden bis zur Gemeinde Biar kann man den Charme des umliegenden Gebiets am Fuße des Berges Mariola genießen.

Der Pfad mit konditionierter Erde kann zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit dem Pferd oder im Rollstuhl befahren werden.

Am Ende der Straße können wir die wunderschöne Altstadt von Biar und ihr Schloss nicht versäumen, sowie die köstliche Küche zu probieren.

 

Vías Verdes Alcoy

 

Vía Verde Alcoy

Der Vía Verde in Alcoy ist 10 km lang und führt durch die Überreste der alten Eisenbahnlinie Alcoy-Alicante im Naturpark Carrascal de la Font Roja.

Die aus Asphalt und verdichteter Erde bestehende Route führt durch Pinienwälder, durch Tunnel, Viadukte und ist von bis zu 9 Naturschutzgebieten umgeben. Außerdem dürfen wir nicht die Gelegenheit verpassen, die Stadt Alcoy zu besuchen, die für ihre Feste der Mauren und Christen berühmt ist.

 

Wenn Sie die Vïas Verdes der Costa Blanca besuchen möchten, haben wir die perfekte Unterkunft für Sie!

 

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.